Meisterbetrieb KuK Unser Team Unser Klimaschutzbeitrag Referenzen Leistungsüberblick Heizungstechnik Sanitär/Bäder Umwelttechnologie Nachrichten Messen Jobangebote Solateur/Beratung Wartungsverträe Materialverkauf Kontaktformular Anfahrt Impressum Haftungsausschluss

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Neue Konzepte Klimaschutz Photovoltaik Holzpelletheizung Hackschnitzelanlage Wärmepumpe Solarthermie Kontrollierte
Wohnraum-Lüftung (KWL)

Weitere Informationen

 

Marktanreizprogramm zu Gunsten erneuerbarer Energien (MAP)

 

Das Bundesumweltministerium verbessert die Förderkonditionen für das Marktanreizprogramm für erneuerbare Energien (MAP). Die neue Richtlinie ist auch unter www.bmu.de und www.erneuerbare-energien.de sowie im elektronischen Bundesanzeiger abrufbar.

Weitere Informationen erhalten Sie auf Verweissymbol[BAFA.de]

 

Umwelttechnologien

Solarenergie- unser Konzept zum Klimaschutz!

Neue Energie-KonzepteNeue, modernste Techniken müssen wirkungsvoll genutzt werden, um den drastisch steigenden Energiebedarf decken zu können. Techniken, die im Einklang mit der Natur stehen.

Wir von K&K haben diese Problematik erkannt und widmen uns daher den alternativen Energiequellen.

Die Sonne zählt unter anderem wie auch Biomasse, Photovoltaik, Erdwärme, ... zu den erneuerbaren Energien; sie liefert jeden Tag 10.000 mal mehr Energie als derzeit weltweit benötigt wird. Warum sollte man das nicht nutzen? Von den erneuerbaren Energien profitiert vor allem der Klimaschutz, da jährlichen 50 Mio. Tonnen Treibhausgase vermieden werden.

Es wird angestrebt, bis Mitte des 21. Jahrhunderts die Hälfte des deutschen Primärenergiebedarfs aus regenerativen Quellen zu decken.

Das nennt man praktischen Umweltschutz!

Aber es ist nicht nur das gute Image dieser umweltfreundlichen Form der Energiegewinnung, sondern auch eine verbesserte Wirtschaftlichkeit der Solaranlagen.

Die Heizölpreise sind in den letzten Jahren stetig gestiegen, während die Kosten für die Installation der Anlagen deutlich gesunken sind. Das liegt zum einen an den reduzierten Anschaffungskosten, zum anderen aber auch an dem Marktanreizprogramm "Erneuerbare Energien" der Bundesregierung. Das Strahlungsangebot der Sonne reicht überall in Deutschland völlig aus, um Sonnenenergie sinnvoll zu nutzen.

 

 

Seite drucken | zum Seitenanfang Top